Lichtenfels

Jugendrotkreuz startet mit der Ausbildung von Junior-Helfern

Seit kurzem gibt es in Lichtenfels wieder eine Jugendrotkreuz-Gruppe. Am kommenden Samstag von 10.30 bis 12 Uhr findet im Lichtenfelser BRK-Zentrum (Henry-D...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Juniorausbildung werden auch die Themen "Notruf" und "Versorgung von kleinen Wunden" behandelt.  Foto: Bayerisches Jugendrotkreuz
In der Juniorausbildung werden auch die Themen "Notruf" und "Versorgung von kleinen Wunden" behandelt. Foto: Bayerisches Jugendrotkreuz
Seit kurzem gibt es in Lichtenfels wieder eine Jugendrotkreuz-Gruppe. Am kommenden Samstag von 10.30 bis 12 Uhr findet im Lichtenfelser BRK-Zentrum (Henry-Dunant-Straße 6 in Lichtenfels, neben dem Klinikum) das nächste Treffen statt. Auf dem Programm steht der erste Teil der Junior-Helfer-Ausbildung mit dem Thema Pflasterverbände. Interessierte Kinder sind herzlich willkommen.
Im Rahmen der Junior-Helfer-Ausbildung werden Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren praktisch und unterhaltsam an die Themen "Unfallverhütung" und "Erste-Hilfe" herangeführt. Das Programm wird bereits seit 1991 sehr erfolgreich an Grundschulen und in der Jugendarbeit durchgeführt. Bayernweit wurden in den vergangenen 25 Jahren bereits mehr als 70 000 Kinder als Junior-Helfer geschult. Die Teilnehmer lernen dabei Verantwortung zu übernehmen und sich solidarisch zu verhalten - und zwar genau dann, wenn andere Menschen in Notsituation ihre Hilfe benötigen. Die Ausbildung wird von den geschulten BRK-Fachkräften ehrenamtlich durchgeführt, umfasst insgesamt acht Unterrichtseinheiten und behandelt u.a. die Themen Notruf, Bauchschmerzen und Blutung.
Das Jugendrotkreuz ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Rund 140 000 junge Mitglieder im Alter von sechs bis 27 Jahren engagieren sich gemeinsam für Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung. Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Gemeinsame Ausflüge, Zeltlager, Bootstouren und Themen-Partys sind fester Bestandteil im Jahresprogramm.
Wer mehr über das Jugendrotkreuz im BRK-Kreisverband Lichtenfels erfahren oder mitmachen möchte, kann sich telefonisch mit den beiden Jugendleiterinnen Bianca Külkens (0174 / 98 63 113) und Lisa Renner (0170 / 46 44 393) oder per E-Mail an jrk@kvlichtenfels.brk.de in Verbindung setzen. Weitere Informationen auch im Internet unter www.kvlichtenfels.brk.de red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren