Coburg

Jugendliche in der NS-Zeit

Sascha Lange kommt nach Coburg und hält einen Vortrag zum Thema "Meuten, Swings & Edelweißpiraten - Jugendkultur und Opposition im Nationalsozialismus". Sas...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sascha Lange kommt nach Coburg und hält einen Vortrag zum Thema "Meuten, Swings & Edelweißpiraten - Jugendkultur und Opposition im Nationalsozialismus". Sascha Lange wurde 1971 geboren und lebt seither in Leipzig. Er ist gelernter Theatertischler, ungelernter Musiker, motivierter Autor und promovierter Historiker mit dem Schwerpunkt Jugendkulturen. Den Rest des Tages bereitet er mit seiner Lebensgefährtin seine beiden Söhne spielerisch auf den Ernst des Lebens vor.
Der Vortrag wird durch das Projekt "Partnerschaften für Demokratie in Stadt und Landkreis Coburg" mit Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert. Ziele des Programms sind unter anderem die Stärkung von Demokratie in Stadt und Land Coburg, die Sensibilisierung gegenüber Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit und die Förderung von kultureller und religiöser Vielfalt. Der Vortrag ist heute, Freitag, 3. Juni, um 19 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum Domino in der Schützenstraße 1a. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren