Untersteinach

Jugendblasorchester begeistert mit neuem Programm

Drei Tage lang hatten sie sich bei einem Probenwochenende in Rödenthal bei Coburg intensiv auf diesen Abend vorbereitet und ein neues, modernes Programm ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Jugendblasorchester um Dirigent Lothar Huber spielte sich beim Weihnachtskonzert nicht nur mit dem Stück "Posaunen-Express" in die Herzen der Zuhörer. Heraus stachen die Solisten (hinten) Hans Rosa, Jonas Schießl und Marco Seuss. Foto: Klaus-Peter Wulf
Das Jugendblasorchester um Dirigent Lothar Huber spielte sich beim Weihnachtskonzert nicht nur mit dem Stück "Posaunen-Express" in die Herzen der Zuhörer. Heraus stachen die Solisten (hinten) Hans Rosa, Jonas Schießl und Marco Seuss. Foto: Klaus-Peter Wulf
Drei Tage lang hatten sie sich bei einem Probenwochenende in Rödenthal bei Coburg intensiv auf diesen Abend vorbereitet und ein neues, modernes Programm einstdiert. Das Ergebnis konnte sich hören lassen: Die Musiker des Jugendblasorchesters um Dirigent Lothar Huber begeisterte die Zuhörer beim Weihnachtskonzert der Untersteinacher Blasmusik im vollbesetzten Probensaal des Musikheimes "Alte Post" am Bahnhofsplatz.
Neben der Musik sorgte auch die neuinstallierte Lichtanlage für Höhepunkte. Die Illumination war extra vor dem Konzert von einem Lichttechniker abgestimmt auf die jeweiligen Stücke programmiert worden.


Oper, Marsch und mehr

Beim "Florentiner Marsch" von Julius Fucik stach das Trompetensolo von Lukas Nützel, einem der Jüngsten des Orchesters, heraus. Auf dem Fuße folgte das Stück "Fantasie" aus der Oper "Freischütz" von Carl Maria von Weber. Dann rauschte der "Posaunen-Express" durch das Musikheim - getragen von den Solisten Hans Rosa, Jonas Schießl und Marco Seuss. Und Christoph Schröder überraschte alle mit zwei eingestreuten Weihnachtsgeschichten.
In der für die Musikerinnen und Musiker verdienten Pause konnten sich alle stärken und CDs kaufen. Weiter ging die Reise mit dem Stück "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel. Discofeeling vermittelten die Schlagzeuger beim "Party dance mix" von Paul Murha. Der Fluch der Karibik grüßte in Untersteinach beim Spiel "Pirates of the Caribbean", wobei wiederum die Schlagzeuger mit ihrem Spiel beeindruckten. Das Stück "Cloud(iu)s", der Wolkenmann, von Thiemo Kraas leitete zum Weihnachtspotpourri über. Gemeinsam gesungen erklangen noch die Weihnachtslieder "Stille Nacht, heilige Nacht!" sowie "O du fröhliche".
Musikalisch begrüßt worden waren die Eltern, Großeltern, Paten und Gäste aus nah und fern von der Bläserklasse unter der Leitung von Andreas Zeitler mit den gekonnt vorgetragenen Stücken "America the beautiful", "Forrest Gump" und "School Spirit".
Unter den begeisterten Zuhörern war auch Landrat Klaus Peter Söllner, der für den Vorsitzenden Lothar Huber eine Spende zur Unterstützung der großen Konzerttour im Jubiläumsjahr 2017 des 40-jährigen Bestehens parat hatte.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren