Bad Staffelstein

Jugend fußball

Artikel drucken Artikel einbetten

Staffelstein punktet für den Ligaverbleib

Bad Staffelstein — Wichtige drei Punkte haben die B-Junioren-Fußballer im Abstiegskampf der Bezirksoberliga mit dem 4:0-Sieg über Schlusslicht JFG Neubürg eingefahren. Da die JFG Stiftland verlor und Lichtenfels und Memmelsdorf unentschieden spielten, kam der TSV dem Ziel Klassenerhalt ein großes Stück näher.
Die Staffelsteiner dominierten von Beginn an. In der 3. Min. verschätzte sich die Innenverteidigung der JFG bei einem hohen Pass, die nutzte Tim Poka zum 1:0. Es folgte in der 37. Min. das 2:0 der Gastgeber nach einer Ecke, die David Zapf am kurzen Eck über die Linie drückte. Da Sebald und Dietz vor der Viererkette des TSV
konsequent alle Angriffe der Neubürger unterbanden, blieben auch zu Beginn der zweiten Halbzeit Gästechancen Mangelware. Die Vorentscheidung fiel in der 56. Min. nach einem Konter, den Julius Übelmann zum 3:0 abschloss. Den Schlusspunkt setzte der C- Jugendliche Andre Adamietz bei seinem B-Jugend-Debüt. Nach feiner Ballannahme im Strafraum traf er zum 4:0 (69.). tlö

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren