Laden...
Bamberg

Jubiläumsfest auf der Fuchsenwiese

Zehn Jahre Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" sind ein Grund zum Feiern: Aus diesem Anlass wird am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zehn Jahre Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" sind ein Grund zum Feiern: Aus diesem Anlass wird am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände der LBV-Umweltstation Fuchsenwiese, Waizendorferstraße 17, ein großes Jubiläumsfest ausgerichtet, bei dem die oberfränkischen Umweltbildungseinrichtungen ihre vielfältige Arbeit präsentieren.
Wie die Veranstalter mitteilen, sind Mitmachaktionen für die ganze Familie geplant: Weidenkunstwerke flechten, Blüten-Tattoos entwerfen, Stockbrot am Lagerfeuer, Wasserlebewesen entdecken, Floß fahren und viele Basteleien. Ferner gibt es Ausstellungen und Infos zum Thema Natur und Nachhaltigkeit. Musikalische Unterhaltung bietet die Musikgruppe Boxgalopp von 15 bis 18 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt unter anderem die Familienbäckerei Fuchs. Es gibt Kaffee, Kuchen und Snacks. Aus dem fahrbaren Holzbackofen kommt das Fuchsenwiesenbrot, das zugunsten der Fuchsenwiese verkauft wird. Der Eintritt ist frei.
Unter anderem machen folgende Umweltbildungseinrichtungen mit: Umweltstation Fuchsenwiesen (Stockbrot, Floß fahren), Umweltstation Weismain (Kleinkunstwerke aus Weiden flechten), Umweltstation Lias-Grube (Experimente zum Thema Licht und Sonne), Flussparadies Franken (Steine bemalen, Pflanzen- und Fingerdrucke), Ökostation Helmbrechts (Wasser erleben), Ökologische Bildungsstätte Burg Hohenberg (Blüten- und Erdfarben-Tattoos), Schulbauernhof Heinershof (Spannendes rund um den Schmetterling), Wasserwirbel (Ideenlabor Natur), Rene Paetow (Bauen von Mini-Insektenapartments aus Tontöpfchen), Jugendwaldheim Lauenstein (Miniaturwald aus Naturmaterialien basteln). red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren