Redwitz

Jonas Vogel Maulwurfkönig

"Wir hatten nicht nur unsere ,Maulwürfe‘ zur Teilnahme am Luftballon-Weitflug-Wettbewerb eingeladen, sondern die gesamte Bevölkerung", erzählt Beate Wagner,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Beate Wagner zeichnete die Sieger des Luftballon-Weitflug-Wettbewerbs aus (von links): Maulwurfkönig 2016 Jonas Vogel, Jakub Fischer, Max Mrosek und Manfred Göhl  Foto: Thomas Micheel
Beate Wagner zeichnete die Sieger des Luftballon-Weitflug-Wettbewerbs aus (von links): Maulwurfkönig 2016 Jonas Vogel, Jakub Fischer, Max Mrosek und Manfred Göhl Foto: Thomas Micheel
"Wir hatten nicht nur unsere ,Maulwürfe‘ zur Teilnahme am Luftballon-Weitflug-Wettbewerb eingeladen, sondern die gesamte Bevölkerung", erzählt Beate Wagner, Jugendleiterin der "Redwitzer Maulwürfe" des Obst- und Gartenbauvereins, anlässlich der Preisverteilung. "71 Luftballons haben die Reise angetreten", sagt Wagner. "Der Wind blies nach Thüringen und aus dieser Richtung haben wir bis zum Stichtag im November elf Rückantworten erhalten." Am weitesten, 231 Kilometer bis nach Chemnitz, flog der Ballon von Manfred Göhl in der Gruppe der Erwachsenen-Nichtmitglied. In der Gruppe der Kinder-Nichtmitglied siegte der Ballon von Max Mrosek. Dieser flog 108 Kilometer bis nach Bad Elster. In der Gruppe "Redwitzer Maulwürfe" hatte der Ballon von Jonas Vogel die beste Flugbahn erwischt und flog 107 Kilometer bis nach Markneukirchen im Vogtland. che

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren