Altenkunstadt

Johannisfeuer viel zu bald angezündet

Fast wäre das Altenkunstadter Johannisfeuer ins Wasser gefallen. Aber nicht, weil am Samstagabend ein starker Wolkenbruch eingesetzt hätte, sondern weil ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Fast wäre das Altenkunstadter Johannisfeuer ins Wasser gefallen. Aber nicht, weil am Samstagabend ein starker Wolkenbruch eingesetzt hätte, sondern weil ein unbekannter Täter das aufgeschichtete Holz bereits am Samstag um vier Uhr angezündet hatte. Der brennende Stapel wurde bemerkt und von der Freiwilligen Feuerwehr Altenkunstadt gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Die Polizei Lichtenfels sucht Zeugen und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09571/95200 entgegen. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren