Coburg

"Jazz(t) erst recht" im Contakt

Die Coburger Band "Jazz(t) erst recht" gastiert am Sonntag, 29. Mai (19.30 Uhr), in der Reihe "Cultur im Contakt". Sie vereint Elemente des Pop, Latin und R...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Ensemble "Jazz(t) erst recht". Foto: privat
Das Ensemble "Jazz(t) erst recht". Foto: privat
Die Coburger Band "Jazz(t) erst recht" gastiert am Sonntag, 29. Mai (19.30 Uhr), in der Reihe "Cultur im Contakt". Sie vereint Elemente des Pop, Latin und Rock unter dem Dach von jazzigen Improvisationen. Versprochen wird Musik für die Seele und für die Füße, auf jeden Fall aber: Musik aus Leidenschaft. Hinter dem Namen "Jazz(t) erst recht" stehen drei Musiklehrer, ein ehemaliges Mitglied der Deutschen Streicherphilharmonie, zwei Chorleiter, ein Percussion-Coach, vier Lehrer, ein Ingenieur und drei Väter, etwa 15 leidenschaftliche Musiker, die meistens zu fünft auftreten: Jochen und Johanna Kästner, Jürgen Schmidt-Behling, Frank Remy und Jörg Kessel. - Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zu zehn Euro in der Buchhandlung Riemann (Abendkasse 15 Euro), im Gemüsemarkt am Steintor oder im Gemeindebüro von St. Moriz. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren