Ebern

Jana Werner holt Platz zwei beim deutschen Turnfest

Ebern/Berlin — Der TV Ebern beteiligte sich erfolgreich am deutschen Turnfest in Berlin. Maike Werner, eine Turnerin des TV Ebern sicherte sich einen zweite...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ebern/Berlin — Der TV Ebern beteiligte sich erfolgreich am deutschen Turnfest in Berlin. Maike Werner, eine Turnerin des TV Ebern sicherte sich einen zweiten Platz.
Das zu den weltweit größten Veranstaltungen im Breitensport gehörende Fest des deutschen Turnerbunds stand unter dem Motto "Wie bunt ist das denn", was laut einer Mittelung des Eberner Vereins die Vielfältigkeit des Turnsports zum Ausdruck bringen soll. Das alle vier Jahre stattfindende Ereignis startete mit einem großen Festzug und einer Eröffnungsfeier am Brandenburger Tor. Ein weiterer Höhepunkt der Woche war die Stadiongala im Olympiastadion in Berlin mit Olympiaturnern wie Fabian Hambüchen.


80  000 Teilnehmer

Turner aus der ganzen Welt zeigten in dieser Woche ihr Können bei verschiedenen Wettkampfformen vom Schwimmen bis zur Leichtathletik und vor allem im Turnen. Insgesamt waren es etwa 80 000 Teilnehmer.
Der TV Ebern war nach langer Pause wieder mit dabei und wurde durch Maike und Jana Werner sowie Emma und Mark Waiblinger vertreten. Beim reinen Turnwettkampf in der Leistungsklasse 2 erreichte Jana Werner Rang 58 unter 119 Teilnehmern. Im Fachwettkampf Geräteturnen, bei dem das Pflichtübungsprogramm geturnt wurde, konnte die junge Turnerin (Jahrgang 1999) beinahe alle der fast 500 Konkurrentinnen hinter sich lassen und erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Bis zum nächsten Turnfest will sie ihre Leistungen sogar noch steigern: "Nächstes Mal hol ich mir Platz 1", sagte sie.
Sportstudentin Maike Werner turnte einen sogenannten Wahlwettkampf, bei dem Turnen mit Schwimmen und Kugelstoßen gekoppelt wurde. Auch sie konnte etwa 500 Konkurrentinnen hinter sich lassen und erreichte den vierten Platz.
Emma Waiblinger (Jahrgang 2001) erkämpfte beim Fachwettkampf Geräteturnen Rang 86 von 720 Teilnehmern in ihrer Altersklasse. Ihr Papa Mark, der zusammen mit Ursula Werner die Mädels trainiert, trat selbst beim Fachwettkampf im Geräteturnen in seiner Altersklasse und landete dort im Mittelfeld.
Zum deutschen Turnfest gehörten auch die deutschen Meisterschaften und Jugendmeisterschaften im Turnen. Außerdem fanden zeitgleich andere Wettkämpfe statt, wie die deutschen Bouldermeisterschaften. Schauplatz der Wettkämpfe war meistens das Messegelände Berlin.
Zusätzlich gab es in dieser Woche noch jede Menge weitere Shows und Mitmachangebote in der ganzen Stadt, die viele Besucher anzogen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren