Bad Brückenau

Ingenieure berechnen Wildbäche

Bad Brückenau — Das Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen lässt eine Wildbachdatenbank erstellen. Hiermit wurde das Büro Stadt-Land-Fluss aus Stein beauftragt. Die Mitarbeiter werden ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Brückenau — Das Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen lässt eine Wildbachdatenbank erstellen. Hiermit wurde das Büro Stadt-Land-Fluss aus Stein beauftragt. Die Mitarbeiter werden in den nächsten Wochen Vermessungsarbeiten und sonstige Erhebungen an folgenden Gewässern durchführen: Höllgraben (in den Gemarkungen Römershager Forst Nord und Römershag), Leimbach (in den Gemarkungen Bad Brückenau und Volkers), Hofgrundwasser und Röthbach (in der Gemarkung Bad Brückenau), Schrenkgraben und Oberbach. Zum Teil befinden sich die Bäche auf Privatgrund.

Arbeiten sind zu dulden

Anette Scholl, Technische Amtsrätin vom Wasserwirtschaftsamt, weist in einem Schreiben an die Stadt Bad Brückenau darauf hin, dass die Eigentümer und Anlieger die erforderlichen Arbeiten und Maßnahmen am Gewässer und auf den Ufergrundstücken zu dulden hätten. Als rechtliche Grundlage hierfür gibt sie den Artikel 25 des Bayerischen Wassergesetzes an. red/mr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren