Laden...
Priesendorf

In vielen Ortsvereinen ist er immer noch aktiv

In Priesendorf feierte Philipp Scharf seinen 90. Geburtstag. Geboren und aufgewachsen ist der Jubilar in Steinsdorf. Nach seinem Schulabschluss absolvierte ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Philipp Scharf
Philipp Scharf
In Priesendorf feierte Philipp Scharf seinen 90. Geburtstag. Geboren und aufgewachsen ist der Jubilar in Steinsdorf. Nach seinem Schulabschluss absolvierte Philipp Scharf eine Ausbildung als Dreher bei der Firma Metalluk in Bamberg. Er arbeitete auch viele Jahre bei der Firma Messwandler in Priesendorf, bis er schließlich die Aufgabe als Hausmeister im Kindergarten St. Anna in Priesendorf übernahm. Diesem blieb der Jubilar für 32 Jahre treu.
1949 lernte Philipp Scharf seine Frau Lieselotte kennen und lieben. 1950 folgte die Hochzeit und sie ließen sich in Priesendorf nieder. Das Familienglück wurde 1951 durch die Geburt des Sohnes Norbert komplett.
In Priesendorf hat der Jubilar sich schnell und gut eingelebt. Er war und ist in vielen Ortsvereinen ein gern gesehenes Mitglied. Dem Sportverein Priesendorf gehört er bereits seit über 65 Jahren an und beim VdK Priesendorf war er über 40 Jahre aktiv tätig. Der Jubilar ist auch Mitglied beim Schützenverein Diana Neuhausen und beim Obst- und Gartenbauverein Priesendorf.
Trotz seines hohen Alters lässt er es sich nicht nehmen, seinen Garten und Haushalt selbst in Schuss zu halten. Eine besondere Leidenschaft hat er fürs Schafkopfspielen, dem er regelmäßig in der örtlichen Gaststätte und im Sportheim Priesendorf nachgeht.
Zum Ehrentag von Philipp Scharf gratulierten neben Sohn, Schwiegertochter und Enkelin auch die Erste Bürgermeisterin, Maria Beck (CSU), die die Glückwünsche der Gemeinde Priesendorf und auch des Landrates Johann Kalb (CSU) überbrachte. red



Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren