Laden...
Michelau

In Michelau rollt der Ball

hallenfussball  Die Herren tragen heute ihre ersten Vorrundenspiele aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Michelau — An diesem Wochenende finden die ersten Spiele um die Hallenfußball-Meisterschaft im Kreis Coburg/Lichtenfels statt. Am heutigen Samstag spielen in der Mainfeldhalle Michelau ab 10 Uhr neun Teams in zwei Gruppen um den Einzug in die Zwischenrunde.
Am morgigen Sonntag sind es ab 10 Uhr in der Bayernhalle Bad Rodach acht Mannschaften in zwei Gruppen, die nach Futsal-Regeln antreten. Sowohl in Michelau als auch in Bad Rodach kommen die beiden Gruppenersten und -zweiten sowie der Sieger des Duells der Gruppendritten in die nächste Runde. Dieses Entscheidungsspiel findet in Michelau um 16.30 Uhr und in Bad Rodach um 15 Uhr statt. Ein Turniersieger wird nicht ermittelt.
Das gleiche gilt für die Spieltage am nächsten Wochenende, wenn am Sonntag, 7. Dezember, erneut in Michelau und Bad Rodach gekickt wird.
Die Zwischenrunde findet mit 20 Teams am Sonntag, 14. Dezember in Altenkunstadt und in Neustadt statt.
GRUPPE 1 UND 2
So., 30. Nov., ab 10 Uhr, Bad Rodach:
Gruppe 1: ASV Neustadt, DJK Seßlach, FC Coburg, SpVgg Wüstenahorn; Gruppe 2: Spvg Ahorn, SV Hut Coburg, FC Oberwolsbach, Gastgeber TSV Heldritt,
GRUPPE 5 UND 6
Sa.,, 29. November; ab 10 Uhr, Michelau: Gruppe 5: TSG Niederfüllbach, TSV Sonnefeld, TSV Rossach, Gastgeber FC Michelau, TSV Cortendorf; Gruppe 6: ESV Lichtenfels, TSV Neuensorg, FC Marktgraitz, FC Altenkunstadt/Woffendorf

B-Juniorinnen in Bamberg

In der Bamberger Georgendammhalle spielen heute die B-Juniorinnen ein Qualifikationsturnier zur oberfränkischen Meisterschaft. Ab 13.30 Uhr sind u. a. der FSV Unterleiterbach und der TSV Staffelstein am Start. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren