Gremsdorf

In Buch-Ost entstehen sechs Wohneinheiten

In einer außerplanmäßigen Sitzung beschlossen die Gemeinderäte der Gemeinde Gremsdorf die Genehmigung des geänderten Bebauungsplanes Buch-Ost. Auf dem Grund...
Artikel drucken Artikel einbetten
In einer außerplanmäßigen Sitzung beschlossen die Gemeinderäte der Gemeinde Gremsdorf die Genehmigung des geänderten Bebauungsplanes Buch-Ost. Auf dem Grundstück in der Nähe der A 3 dürfen nun vier Doppelhäuser sowie zwei Einfamilienhäuser gebaut werden.
Bei einem vorherigen Entwurf waren acht Doppelhäuser geplant, was die Gemeinde aber bereits im September aufgrund von Einwänden aus der Bevölkerung abgelehnt hatte. In ihren Einwänden kritisierten einige Bürger, dass nicht genügend Parkplätze vorhanden sein würden und die Anwohner somit die angrenzende Straße zuparken würden.
"Da sich aber die Anzahl der Häuser reduziert hat, sind nun pro Haus zwei Parkplätze vorhanden", erklärt Gemeinderat Albert Ruhmann (WG Buch). Falls diese dennoch nicht ausreichen und Anwohner deshalb auf der Straße parken und diese beispielsweise für landwirtschaftliche Maschinen unpassierbar machen, werde die Gemeinde ein Parkverbot für diese Straße aussprechen, so Bürgermeister Norbert Walter (CSU).
Außerdem sei an die an der Grundstücksgrenze im Untergrund befindlichen Felsenkeller gedacht worden, weshalb die Häuser einen gewissen Abstand dazu haben werden. So könne keiner dieser Keller bei den Bauarbeiten versehentlich zum Einsturz gebracht werden.
Des Weiteren sind die Häuser in Nord/Süd-Richtung gedreht, weshalb sie nun nicht mehr so viel Schatten auf das Nachbargrundstück werfen, sowie den Lärm der Autobahn - der sich durch den geplanten dreispurigen Ausbau und den damit verbundenen Lärmschutzwall aber noch reduzieren wird - nicht mehr so stark wie bei einer Ost-West-Ausrichtung der Häuser reflektieren. Für das Grundstück müsse sich der Bauherr, der die westlichen Häuser selbst bewohnen und die östlichen verkaufen möchte, aber noch Ausgleichsflächen suchen, betonte Bürgermeister Walter.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren