LKR Lichtenfels

Immer weniger Menschen ohne Job

Lichtenfels — Der saisonale Rückgang der Arbeitslosigkeit war im März besonders stark ausgeprägt. In diesem Monat verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Bamber...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — Der saisonale Rückgang der Arbeitslosigkeit war im März besonders stark ausgeprägt. In diesem Monat verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Bamberg-Coburg, zu dem auch der Landkreis Lichtenfels gehört, gegenüber Februar um 924 Personen oder 6,2 Prozent. Im März letzten Jahres verringerte sich die saisonale Arbeitslosigkeit im März nur um 4,4 Prozent.
Im Agenturbezirk Bamberg-Coburg waren zum Stichtag 13 904 Menschen ohne Job. Damit ergibt sich eine Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent (Vormonat: 4,4 Prozent).
Gegenüber dem Vorjahr ging die Arbeitslosigkeit um 685 Personen oder 4,7 Prozent zurück. Dies kann als positives Signal gewertet werden, denn der Vorjahresabstand informiert recht zuverlässig über die konjunkturelle Arbeitslosigkeit. Dieses Bild wird auch durch den Stellenmarkt bestätigt: Der Bestand an sozialversicherungspflichtigen Stellen ist gegenüber März 2014 um fast sechs Prozent gestiegen.
Bei drei Gruppen ist eine Abnahme der Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahresmonat zu verzeichnen: Um 14 Prozent oder 223 Menschen ging die Arbeitslosigkeit bei den 15- bis unter 25-Jährigen zurück. Ein Minus von 5,5 Prozent oder 178 konnte bei den Langzeitarbeitslosen verzeichnet werden. Bei den Älteren (50 und älter) verringerte sich die Zahl um 181 bzw. 3,3 Prozent.
Im Landkreis Lichtenfels wurden Ende März 1 849 arbeitslose Personen gezählt. Dies sind 163 Menschen oder 8,1 Prozent weniger als im Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat nahm die Zahl der Arbeitslosen um 3,5 Prozent ab. Dies entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent (Vorjahr 5,0 Prozent). Bei der Agentur für Arbeit gingen aus dem Kreis Lichtenfels 147 sozialversicherungspflichtige Stellenangebote ein. Dies sind 19,2 Prozent weniger als im Vorjahr. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren