Bad Staffelstein

Im Saunaland geht's "fränkisch, fröhlich, frei" zu

"Fränkisch, fröhlich, frei" startet die Obermain-Therme am Samstag, 13. September, in eine "Lange Sauna-Nacht", bei der im Saunaland altes Brauchtum speziell aus...
Artikel drucken Artikel einbetten
Altes Brauchtum lebt im Saunaland auf. Foto: privat
Altes Brauchtum lebt im Saunaland auf. Foto: privat
"Fränkisch, fröhlich, frei" startet die Obermain-Therme am Samstag, 13. September, in eine "Lange Sauna-Nacht", bei der im Saunaland altes Brauchtum speziell aus den Dörfern und Ortschaften rund um Bad Staffelstein wieder auflebt.
Dabei gibt es viel zu lachen: Im Mittelpunkt stehen nämlich die alten Ortsnamen der Dörfer und die Eigenheiten ihrer Bewohner, die in lustigen Aktionen in Form von Sauna-Aufgüssen, musikalisch und natürlich auch kulinarisch aufgegriffen - und manchmal auch einwenig auf die Schippe genommen werden. Da nimmt zum Beispiel der "Uetzinger Nussprügel-Aufguss" Bezug darauf, dass die Gegend rund um Bad Staffelstein ein altes Nussland ist, wo fast in jedem alten Garten ein Walnussbaum steht. Beim "Loffelder Lamapatscher-Aufguss" wird nach alter Tradition mit Lehm "gepatscht", sprich: es gibt Lehmerde (mit Tiefenreinigungs-Effekt) fürs Gesicht. Was es beispielsweise mit dem "Staffelstaaner Passaufen-Aufguss", dem "Weismainer Kaulhaazen-Aufguss" oder dem "Neubanzer Bergrutscher-Aufguss" genau auf sich hat, werden Einheimische wie auswärtige Gäste sicher mit dem gleichen Vergnügen in Erfahrung bringen.
Wer sich selbst mit dem fränkischen Brauchtum der Region gut auskennt, kann sein Geschick beim Brennholzsägen (für die Burschen) oder Sockenstopfen (für die Mädels) beweisen. Und wenn der "Metzgerbräu", eine regionale Berühmtheit, stellvertretend für die zehn Brauereien im Stadtgebiet direkt vor der Sauna zum Live-Bierbrauen in seinem original Wurstkessel einlädt, dann wird das bernsteinfarbene, würzige Bier aus der "Wurstkesselproduktion" von Manni Reichert auch in der Obermain-Therme bestimmt schnell Liebhaber finden. Der ganze lange Abend rund um Bad Staffelsteiner Traditionen und Bräuche wird von den "Uetzinger Sauna Burschen" und ihrer fränkischen Kerwa-Musik stimmungsvoll umrahmt.
Das Sauna-Event beginnt um 17 Uhr und geht nahtlos über in eine "Lange Sauna-Nacht" bis 2 Uhr. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren