Laden...
Bad Staffelstein

Im Mondschein und mit Fackeln zum Staffelberg spazieren

Artikel drucken Artikel einbetten

Bad Staffelstein — Freizeitangebote für Körper und Geist bietet das Pfarramt der katholischen Pfarrei St. Kilian in den nächsten Tagen einige.
Los geht es mit der Besichtigung der Metzgerbräu Reichert in Uetzing, Beginn ist um 19 Uhr. Dazu lädt die Kolpingsfamilie am Dienstag, 8. Juli, ein.
Das Patronatsfest, das am kommenden Sonntag, 13. Juli, wieder um 10 Uhr mit dem Familiengottesdienst beginnt, steht heuer unter dem Thema "Eine runde Sache". Die musikalische Gestaltung wird wieder die Nothelferkapelle übernehmen, tatkräftig unterstützt von den Kindern des Kindergartens St. Anna. Zuvor findet die Sternwallfahrt statt, deren Teilnehmer auch zum Patronatsfest eingeladen sind. Im Anschluss gibt es Frühschoppen mit der Nothelferkapelle und bis 18 Uhr ein Programm rund um die Kirche. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Als Besonderheit bieten die Ministranten, getreu dem Motto "Unser Landkreis Lichtenfels - gemeinsam gegen Drogen", auch in diesem Jahr an ihrer Saftbar leckere alkoholfreie Cocktails an. Außerdem gibt es einen Triathlon der Pfadfinder und Verkauf von Büchern.
Für den Aufbau und das Schmücken des Platzes am kommenden Samstag, 12. Juli, zeichnen die Vertreter aus den Dörfern verantwortlich.
Alle Bürger, die beim Schmücken helfen wollen, werden gebeten, um 9 Uhr am Kirchplatz zu sein. Durch die Veranstaltung ist die Kirchgasse am Samstag, ab 8 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, für jeglichen Verkehr gesperrt. Der Abendgottesdienst am Pfarrfestsonntag wird ab 19 Uhr in der Georgenkapelle gefeiert.
An einem Pilgertag die "Seele laufen zu lassen" - dazu laden die St.-Franziskusschwestern Vierzehnheiligen am 12. Juli ein.
Auch die Kur- und Urlauberseelsorge hat sich etwas einfallen lassen. Am Freitag, 11. Juli, ist ab 21 Uhr ein Mondscheinspaziergang zum Staffelberg geplant. Treffpunkt ist der Parkplatz bei Romansthal. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 09573/2227880 bei Pfarrer Helmuth Bautz. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren