Lichtenfels

Im Lichtenfelser Stadtrat kurz notiert

Artikel drucken Artikel einbetten

Geschäftsordnung Ausgiebig erörterten die Räte am Mittwochabend die von der Verwaltung neu erstellte Geschäftsordnung für den Stadtrat. Besonders der Punkt, ob die Stadtratssitzungen um 17 Uhr oder doch schon um 16 Uhr beginnen sollen, sorgte für Diskussionen. Mehrheitlich einigte sich das Gremium schließlich darauf, die Stadtratssitzungen um 17 Uhr zu beginnen, die Bauausschusssitzungen um 16 Uhr. Aber auch das Erstellen der Protokolle wurde intensiv diskutiert. Bürgermeister Andreas Hügerich (SPD) stellte sich vor seine Verwaltungskollegen: Es gehe nicht darum, die Protokolle zu verzögern; wichtig sei aber, dass bei personellen Engpässen Rücksicht genommen werde. Die Protokolle sollten den Stadträten jedoch möglichst in der darauf folgenden Sitzung vorliegen.

Ausschuss Umrissen wurde der Zuständigkeitsbereich des neu gegründeten Ausschusses für Stadtentwicklung, Tourismus und Wirtschaft. Dieses Gremium soll sich um alle grundsätzlichen Angelegenheiten der Stadtentwicklung, des Tourismus' und der Wirtschaftsförderung kümmern, sofern nicht der Bau- und Umweltausschuss zuständig ist oder sich der Stadtrat eine Entscheidung vorbehält. Der neue Ausschuss ist befugt, Aufträge bis zu einem Betrag von 100 000 Euro je Einzelfall zu erteilen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren