Laden...
LKR Bamberg

Im Landkreis fällt die Zahl der Arbeitslosen weiter

Landkreis Bamberg — Auf dem Arbeitsmarkt in der Region Bamberg-Coburg brachte der Mai eine weitere Entspannung bei der Arbeitslosigkeit. Ende des Monats waren im Agenturbezirk noch...
Artikel drucken Artikel einbetten
Landkreis Bamberg — Auf dem Arbeitsmarkt in der Region Bamberg-Coburg brachte der Mai eine weitere Entspannung bei der Arbeitslosigkeit. Ende des Monats waren im Agenturbezirk noch 12 092 Menschen ohne Beschäftigung, 692 weniger als im April. Es errechnet sich damit eine Arbeitslosenquote von 3,6 Prozent (Vormo-nat 3,8 Prozent).
Vom saisonalen Rückgang der Arbeitslosigkeit profitierten vor allem stark die Männer, denn hier sank die Zahl um 468, während bei den Frauen eine Reduzierung um 224 zu verzeichnen war.
Besonders profitiert von der Entwicklung hat der Landkreis Bamberg, wo im Mai noch 2173 arbeitslose Personen gezählt wurden (Vormonat 2377). Gegenüber dem Mai 2014 nahm die Arbeitslosigkeit um 178 Perso-nen bzw. 7,6 Prozent ab. Damit errechnet sich aktuell eine Arbeitslosenquote von 2,5 Prozent (Vorjahresmonat 2,8 Prozent). Aus dem Landkreis gingen in diesem Monat 194 Stellenangebote ein, 17 Stellen mehr als vor einem Jahr.
Anders die Stadt Bamberg. Hier nahm die Zahl der Arbeitslosen bis Ende Mai zwar um 47 Personen 1925 ab. Verglichen mit Mai 2014 waren es jedoch 25 Personen mehr. Die Arbeitslosenquote betrug 5,0 Prozent (Vorjahr 5,0 Prozent). Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den freien Stellen wider. Im April meldeten die Arbeitgeber aus dem Stadtgebiet 279 Stellen. Gegenüber dem Vorjahresmonat sind dies 4,1 Prozent weniger.
Für Brigitte Glos, die Leiterin der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg, befindet sich der Arbeitsmarkt weiterhin in einer guten Verfassung. "Fast 530 Personen, dies entspricht 4,2 Prozent, sind weniger arbeitslos als vor einem Jahr." Die Nachfrage nach Arbeitskräften sieht Glos weiterhin auf einem hohen Niveau. Gegenüber dem Vorjahr seien 3,5 Prozent mehr sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen gemeldet. Die Arbeitgeber meldeten demnach 1308 offene Stellen. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren