Laden...
Niederfüllbach

Im Itzgrund hat's kräftig gescheppert

Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag im Itzgrund bei Kaltenbrunn. Bei dem Unfall, der sich am N...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag im Itzgrund bei Kaltenbrunn. Bei dem Unfall, der sich am Nachmittag auf der Staatsstraße 2278 zwischen Kaltenbrunn und Untermerzbach ereignet hat, waren laut einem Bericht der Eberner Polizei drei Fahrzeuge beteiligt. Unfallverursacher war ein 43-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Haßberge. Dieser übersah dem Bericht zufolge, dass außerorts zwei Autos vor ihm verkehrsbedingt warten mussten. Der Mann fuhr auf, und durch die Wucht des Zusammenpralls wurden die beiden anderen Fahrzeuge aufeinander geschoben. Dabei wiederum wurde ein Ehepaar, das in einem Mercedes saß, leicht verletzt. Die Beifahrerin musste im Krankenhaus in Ebern behandelt werden. Der gesamte Sachschaden an den größtenteils neuwertigen Fahrzeugen wird von den Beamten auf 48 000 Euro geschätzt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren