Laden...
Michelau

Im Gezackten der Geschichte auf der Spur

Der Tradition verpflichtet sieht sich der Briefmarkensammlerverein Michelau. Dabei liegt das Augenmerk der Sammler nicht nur auf den besonders wertvollen Ma...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Tradition verpflichtet sieht sich der Briefmarkensammlerverein Michelau. Dabei liegt das Augenmerk der Sammler nicht nur auf den besonders wertvollen Marken, sondern auch auf der Geschichte ihrer Heimatgemeinde: Am Sonntag, 5. März, zeigen dies die Sammlerfreunde von 9 bis 14 Uhr beim Regionaltauschtag in der Angerturnhalle. Rolf Burkhardt und Hans-Joachim Wilhelm präsentieren in einer Ansichtskartenschau hauptsächlich heimatliche Motive. Weitere Ansichten von Michelau und seinen Ortsteilen finden sich in zwei Büchern, die am Tauschtag erworben werden können. Der Infostand der Michelauer Sammler wird vom Vorsitzenden Herbert Geier betreut. Er gibt Tipps und Ratschläge. Die Händler halten ein reichhaltiges Angebot an Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen bereit. Darüber hinaus können auch Briefmarken, Ansichtskarten und andere Sammelstücke getauscht werden. Miniaturmeister Waldemar Backert (im Bild) gehört zu den Gründungsmitgliedern des Vereins. Er ist am Regionaltauschtag anwesend. Der Eintritt ist wie immer frei. Foto: Klaus Gagel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren