Neuenbürg

Horst Wenzel neuer König in Neuenbürg

von unserem Mitarbeiter Roland Meister Neuenbürg — Zur Königsfeier mit Proklamation der beiden Schützenkönige, Jugend und Senioren, luden die "Andreas Hofer Schützen" in ihr Schütz...
Artikel drucken Artikel einbetten
Schützenkönig Horst Wenzel (links) und Jugendkönig Maximilian Büchel Fotos: Meister
Schützenkönig Horst Wenzel (links) und Jugendkönig Maximilian Büchel Fotos: Meister
+1 Bild
von unserem Mitarbeiter Roland Meister

Neuenbürg — Zur Königsfeier mit Proklamation der beiden Schützenkönige, Jugend und Senioren, luden die "Andreas Hofer Schützen" in ihr Schützenheim nach Neuenbürg ein. Die Königsfeier ist einer der vielen Höhepunkte im Schützenjahr des Vereins und wird dementsprechend gefeiert.
Die Teilnahme am Königsschießen war mit insgesamt 26 Schützen - darunter immerhin acht Jugendliche - sehr gut. Neben der Proklamation galt es, an diesem Abend weitere erfolgreiche Schützen auszuzeichnen (siehe Infobox) und treue Mitglieder zu ehren.
In der Schützenklasse sicherte sich Horst Wenzel mit einem 177,7 Teiler den Titel des Schützenkönigs. Bei der Jugend heißt der alte und neue Schützenkönig Maximilian Büchel mit einem 104.6 Teiler.

Ehrung verdienter Mitglieder

Bei den Mitgliedern galt es, einige für ihre Treue und andere für besondere Verdienste auszuzeichnen. Seit einem halben Jahrhundert hält Hans Schickert den Neuenbürger Schützen die Treue. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein kann Brigitte Rösch zurückblicken. Ehrungen vom Mittelfränkischen Schützenbund erhielten Josef Berger, Gerd Hertlein und Armin Langgut.
Das Besitz-Zeugnis mit Verdienstnadel des bayrischen Sportschützenbund erhielten Sonja Ackermann und Horst Wenzel.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.