Oberlangenstadt

Hoch zu Ross rund um das Oberlangenstadter Schloss

Eine rundum gelungene Sache war das Schlossparkfest. Sowohl zum Frühschoppen als auch zum abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm strömten die Gäste aus nah...
Artikel drucken Artikel einbetten
CSU-Landratskandidat Klaus Löffler gab den Startschuss für den Luftballonwettbewerb beim Schlossparkfest in Oberlangenstadt.  Foto: Ursula Eberle-Berlips
CSU-Landratskandidat Klaus Löffler gab den Startschuss für den Luftballonwettbewerb beim Schlossparkfest in Oberlangenstadt. Foto: Ursula Eberle-Berlips
Eine rundum gelungene Sache war das Schlossparkfest. Sowohl zum Frühschoppen als auch zum abwechslungsreichen Nachmittagsprogramm strömten die Gäste aus nah und fern in den gepflegten Park der Familie von Künsberg. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit zu einem Spaziergang rund ums 1864 erbaute malerische Schloss.
Während sich die Erwachsenen am leckeren Tortenbüffet bedienten, konnten sich die Kinder schminken lassen, draußen herumtoben, auf Dosen werfen, am Glücksrad drehen, die Hüpfburg belagern oder mit den Reiterfreunden "Dreamteam" vom Hummenberg hoch zu Ross rund um das Schloss reiten. Höhepunkt des Nachmittags war wieder der Luftballonwettbewerb. Die Kinder ließen ihre mit Gas befüllten Ballons mit liebevoll bemalten Kärtchen in die Luft steigen.
Klaus Löffler dankte namens des CSU-Kreisvorstands sowohl dem jungen Schlossherrn Hubertus Freiherr von Künsberg für die Gastfreundschaft als auch dem CSU-Ortsvorsitzenden Thomas Meyer, der Managerin der Frauen-Union, Silvia Meyer, und der JU-Vorsitzenden Christina Härtlein für ihren enormen Einsatz. "Der große Zuspruch aus der Bevölkerung zeigt, dass sich eure Arbeit lohnt", lobte Löffler. eb

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren