Laden...
Kronach

Hilfsaktion läuft am Montag an

Familien und Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren können vom 21. November bis 2. Dezember Anträge für eine Zuwendung aus der Weihnachtsaktion 2016 s...
Artikel drucken Artikel einbetten
Familien und Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren können vom 21. November bis 2. Dezember Anträge für eine Zuwendung aus der Weihnachtsaktion 2016 stellen. Darauf weist die Stadtverwaltung Kronach hin. Möglich ist dies jeweils zu den üblichen Öffnungszeiten im Sachgebiet "Familien und Soziales", Zimmer 5, im Erdgeschoss des Rathauses. Nach Prüfung der Bedürftigkeit erhalten die Antragsteller eine schriftliche Benachrichtigung über die Höhe der Unterstützung und den Zeitpunkt der Auszahlung. Eine Zuwendung beantragen können auch Empfänger von Grundsicherungsleistungen ab dem 60. Lebensjahr, die in diesem Jahr keine Leistungen aus der Anny-und-Franz-Niebuhr-Stiftung erhalten.
Zur Antragstellung mitzubringen sind Einkommensnachweise und Belege über die regelmäßigen Ausgaben für den Lebensunterhalt. Für telefonische Auskünfte stehen die Mitarbeiterinnen des Sachgebiets unter den Rufnummern 09261/97237 oder 97238 gerne zur Verfügung.
Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein bittet für diese Aktion um Spenden auf eines der Konten der Stadt Kronach mit dem Verwendungszweck "Weihnachtsaktion 2016". red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren