Pferdsfeld

Hermine Lieb feierte 85.

Hermine Lieb, geborene Beringer, aus Pferdsfeld konnte ihren 85. Geburtstag feiern und zahlreiche Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand. Die Jubilar...
Artikel drucken Artikel einbetten
Manuela Braun (Vertretung von Pfarrer Scharf), Irene Köser (Tochter), Linde Leicht (Enkelin),Jubilarin Hermine Lieb, Maria Leicht (Tochter), Ortssprecher Alexander Trütschel, Kunigunda Schäfer (Tochter), Bürgermeister Bernhard Storath und Andreas Leicht (Enkel)  Foto: H. Klamm
Manuela Braun (Vertretung von Pfarrer Scharf), Irene Köser (Tochter), Linde Leicht (Enkelin),Jubilarin Hermine Lieb, Maria Leicht (Tochter), Ortssprecher Alexander Trütschel, Kunigunda Schäfer (Tochter), Bürgermeister Bernhard Storath und Andreas Leicht (Enkel) Foto: H. Klamm
Hermine Lieb, geborene Beringer, aus Pferdsfeld konnte ihren 85. Geburtstag feiern und zahlreiche Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand.
Die Jubilarin wurde in Rattelsdorf geboren und ist in Birkach aufgewachsen. In der Landwirtschaft ihres Onkels in Birkach arbeitet sie kräftig mit, bis sie 1952 ihren Georg heiratete, der in Pferdsfeld einen landwirtschaftlichen Betrieb hatte, den sie dann gemeinsam bearbeiteten. Sie war 45 Jahre Ortsbäuerin in Pferdsfeld. Ihre fünf Kinder, die acht Enkel und vier Urenkel sind ihr ganzer Stolz. Ihr Ehemann Georg ist schon fast zehn Jahre tot.
Auch Bürgermeister Bernhard Storath, Ortssprecher Alexander Trütschel und Manuela Braun, die den verhinderten Pfarrer Scharf aus Ebensfeld vertrat, gratulierten zum Wiegenfest.
Einige Tränchen gab es, als ein junger Mann ihr von hinten auf die Schulter klopfte: Es war ihr Enkel Andreas, der hinter ihr stand. Er war eigens zum Ehrentag der Oma von seiner Arbeitsstelle in Österreich zu einem kurz Besuch angereist. hkla


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren