Höchstadt a. d. Aisch

Heimatkunde für Ärzte

Der Heimatverein organisierte eine Stadtführung für die Ärzte des Kreiskrankenhauses und der Umgebung. Mit einem kleinen Kirchenkonzert in St. Georg und Erl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Heimatverein organisierte eine Stadtführung für die Ärzte des Kreiskrankenhauses und der Umgebung.
Mit einem kleinen Kirchenkonzert in St. Georg und Erläuterungen zu der Geschichte der Kirche durch Dekan Kemmer beginnend ging es dann durch die Höchstadter Museen und Schloss mit dem Stadtführer Rainer Grasse auf den Kellerberg. Dort stieg man mit dem Vorsitzenden des Heimatvereines Georg Römer in den Untergrund, zu einer Kellerführung und Weinprobe mit anschließender gemütlicher Brotzeit und Höchstadter Bier ins Boläsdä-Häusla. red/Foto: Georg Römer

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren