Coburg

Haydn beim Concertino am Samstag

Das nächste Konzert der Reihe Concertino des Landestheaters findet am Samstag im Kongresshaus statt. Coburgs Generalmusikdirektor Roland Kluttig wird dabei ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das nächste Konzert der Reihe Concertino des Landestheaters findet am Samstag im Kongresshaus statt. Coburgs Generalmusikdirektor Roland Kluttig wird dabei zwei Werke des Sinfoniekonzert vom Montag erklärend und musizierend vorstellen: die Sinfonien Nr. 8 und Nr. 83 von Joseph Haydn. Beide Werke schuf der Komponist am Fürstenhof der Esterházys, wo er einen großen Teil seiner beruflichen Laufbahn, beinahe 30 Jahre, verbrachte. Dass "Papa Haydn" beim Komponieren oft der Schalk im Nacken saß, zeigt sich in der g-Moll-Sinfonie: Das gackernde zweite Thema des ersten Satzes verhalf dem Werk zu seinem tierischen Beinamen - "La Poule", "Die Henne". Beginn ist um 11 Uhr.
Die Eintrittskarten kosten sechs Euro. ct
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren