Haßfurt

Haßfurt investiert in Straßenbeleuchtung mit umweltfreundlichen LEDs

In Bereichen von Haßfurt und den Stadtteilen wird in einer dritten Stufe die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Dafür sprach sich der Bauausschu...
Artikel drucken Artikel einbetten
In einer dritten Stufe wird in Bereichen von Haßfurt und den Stadtteilen die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet.  Foto: cr
In einer dritten Stufe wird in Bereichen von Haßfurt und den Stadtteilen die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgerüstet. Foto: cr
In Bereichen von Haßfurt und den Stadtteilen wird in einer dritten Stufe die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Dafür sprach sich der Bauausschuss des Stadtrates während der jüngsten Sitzung aus. Die Investitionskosten für den dritten Umstellungsteil belaufen sich auf 43 800 Euro bei einem Fördersatz von 20 bis 25 Prozent.
Vor einem Jahr hatte der Stadtrat bereits ein Konzept für die stufenweise Umstellung auf LED-Technik festgelegt. Ziele der Umstellung sind die Umsetzung europarechtlicher Vorgaben, der Klimaschutz und die Einsparung von Energiekosten, wie der Bürgermeister Günther Werner (FW) erläuterte. Die betroffenen Teile der Straßenbeleuchtung sind nicht verbraucht und eine technische Notwendigkeit zum Austausch besteht laut Stadtwerk nicht.


Austausch der Leuchtköpfe

Es sollen nur die Teile der Straßenbeleuchtung umgestellt werden, bei denen eine besonders hohe Energieeinsparung möglich ist und für die die Stadt Haßfurt Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit beantragen kann. Im dritten Umstellungsteil werden nur Leuchtköpfe ausgetauscht. Die übrigen Teile der Straßenlampen bleiben unberührt.
In folgenden Straßen werden auf Vorschlag des zuständigen Fachplaners die Lampen umgerüstet: Langer Rain (Haßfurt), Mainblick, Obere und Untere Sandstraße, Hofleite, Hofleitenweg, Langheimstraße, Klosterstraße, Am Ring, Wässernachstraße, Rheinhäuser Weg, Altensteiner Weg, Oberer und Unterer Todtsberg (Wülflingen), Ahornweg, Waldstraße, Kastanienweg, Lindenweg, Zum Friedhof (Uchenhofen), Im Trieb, Bergstraße, Schlehenweg, Liebesbächlein, Kirchberg und Stebach (Oberhohenried).
Abschließend informierte der Bürgermeister auf Anfrage, dass in Nähe des alten Rathauses in Haßfurt in nächster Zeit eine Ladesäule für E-Bikes und für Kraftfahrzeuge mit Elektromotoren eingerichtet wird. cr
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren