Küps

Hans-Peter Konle gewinnt Qualifikation

Hans-Peter Konlehat die erste Qualifikation zum Bayernchampionat der Nürnberger Versicherungsgruppe gewonnen. Auf der Küpser Tannleite fand der bayerische V...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hans-Peter Konle auf seiner Stute Cobelix war bei der ersten Qualifikation zum Bayernchampionat nicht zu schlagen. Foto: Dill
Hans-Peter Konle auf seiner Stute Cobelix war bei der ersten Qualifikation zum Bayernchampionat nicht zu schlagen. Foto: Dill
Hans-Peter Konlehat die erste Qualifikation zum Bayernchampionat der Nürnberger Versicherungsgruppe gewonnen. Auf der Küpser Tannleite fand der bayerische Vizemeister mit dem zwölfjährigen Cobelix die Ideallinie durch den Parcours und galoppierte fehlerfrei in 70,34 Sekunden ins Ziel.
"Ich habe erneut eine Bayernchampionats-Qualifikation gewonnen und bin sehr stolz. Dass es bei uns zu Hause auf dem Reiterhof Tannleite geklappt hat, ist besonders schön", freute sich der 45-Jährige, der sich damit ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk machte. Am Ende der fünf Turniertage wurde Konle mit insgesamt drei S-Siegen, dem fünften Platz im Großen Preis sowie weiteren Platzierungen als erfolgreichster Reiter der Bavarian Open gefeiert (wir berichteten).


Drei Sekunden Rückstand

Schnell, fehlerfrei und in gewohnt gutem Stil war Simone Blum unterwegs. Mit drei Sekunden Rückstand kam die Amazone aus Zolling auf den zweiten Platz. Die Dritte dieser ersten Qualifikation, Nicoletta Stein (Heroldsberg), zeigte ebenfalls eine makellose Runde und lag lange in Führung. Sven Fehnl (Sulzbach-Rosenberg) preschte als Vierte durch die Lichtschranke. Fünf weitere Paare blieben ohne Hindernisfehler, nämlich Michael Viehweg, Patrick Afflerbach, Heino Möller mit zwei Pferden sowie Julia Schönhuber. Ziro Percent unterliefen nur 1,25 Zeitstrafpunkte, ebenso Tobias Bachl.
Parcourschef Dieter Heinz und seinem Team gelang es, einen sehr schönen, reellen S**-Kurs zu gestalten, der sich flüssig reiten ließ und die 38 Teilnehmerpaare gut sortierte. "Der Parcours war richtig anspruchsvoll, aber trotzdem fair. Das ganze Turnier in Küps ist immer pro Reiter und pro Pferd. Alle geben sich große Mühe. Ich komme sehr gerne hierher", erklärte Simone Blum.
Begeistert von der familiären Atmosphäre und der guten Stimmung waren die Repräsentanten des Sponsors. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Josef Priller: "Ich bin zum dritten Mal in Küps und komme mit Sicherheit wieder. Dem Veranstalter möchte ich zu diesem super Turnier gratulieren", erklärte er bei der Siegerehrung. Das freute auch Eduard Mühlherr. Der Turnierleiter der Bavarian Open und Vorsitzende des Springreiterclubs Bayern weiß das Engagement des Sponsors ebenso zu schätzen wie die Aktiven.
Das Ranking des Bayernchampionats führt Hans-Peter Konle nach der ersten Station mit 26 Punkten an, gefolgt von Simone Blum (24) und Nicoletta Stein (23). Die zweite Qualifikation findet im Rahmen der Reitertage Hagau (7. bis 10. Juli) statt. red


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren