Hannberg

Hannberger Christen schenken Freude

Mitglieder des Sachausschusses für soziale und karitative Aufgaben der Pfarrei Hannberg übergaben Spenden aus dem Erlös des Adventsverkaufs. Adventsgestecke und Adventskränze, dive...
Artikel drucken Artikel einbetten
An die Klinikclowns und "Toy Run - Träume für kranke Kinder" gingen 400 Euro, die in Hannberg beim Adventsverkauf der Pfarrgemeinde erlöst worden waren. Foto: privat
An die Klinikclowns und "Toy Run - Träume für kranke Kinder" gingen 400 Euro, die in Hannberg beim Adventsverkauf der Pfarrgemeinde erlöst worden waren. Foto: privat
Mitglieder des Sachausschusses für soziale und karitative Aufgaben der Pfarrei Hannberg übergaben Spenden aus dem Erlös des Adventsverkaufs.
Adventsgestecke und Adventskränze, diversen Weihnachtsschmuck, Plätzchen, Stollen und andere Leckereien hatten die Frauen in vielen Stunden für den Verkauf gebastelt und gebacken. Jetzt übergaben die fleißigen Freiwilligen aus der Hannberger Pfarrgemeinde den Erlös an vier verschiedene Organisationen und Engagierte im Landkreis.


Für Kinder und Bedürftige

Je 400 Euro gingen an die Klinikclowns und den Verein "Toy Run - Träume für kranke Kinder" in der Kinderklinik Erlangen. Mit weiteren 400 Euro wurde die Tafel in Herzogenaurach bedacht.
Sogar 800 Euro wurden im Namen der Hannberger Gläubigen in Heßdorf der Caritas-Tagespflege für Demenzkranke überreicht.
Zwei andere Gruppen der Pfarrgemeinde Hannberg unterstützten kürzlich finanziell die Flüchtlinge in Heßdorf. Zu diesem Zweck stellt das Jugendteam bis zu 1000 Euro bereit, um schnell und unbürokratisch in dringenden Fällen helfen zu können.


Sprachkompetenz erwerben

Der Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrgemeinde Hannberg übergab 150 Euro an den Helferkreis. Mit diesem Geld sollen Bücher für die dringend benötigten Deutschkurse angeschafft werden.
Ulrike Makumbundu

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren