Laden...
Herzogenaurach

Hammerbacher feierten ihre Kapelle

Mit einem Gottesdienst, gehalten von Pfarrvikar Hans-Peter Weigel, wurde das Elisabeth-Patrozinium der Kapelle gefeiert und der Verstorbenen des Ortes sowie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pfarrvikar Weigel zelebrierte den Gottesdienst.  Foto: Manfred Welker
Pfarrvikar Weigel zelebrierte den Gottesdienst. Foto: Manfred Welker
Mit einem Gottesdienst, gehalten von Pfarrvikar Hans-Peter Weigel, wurde das Elisabeth-Patrozinium der Kapelle gefeiert und der Verstorbenen des Ortes sowie des Vereins Edelweiß gedacht.
Die Grundsteinlegung der Kapelle in Hammerbach war am 5. September 1890, die Einweihung konnte am 19. November 1891, am Patronatsfest der Hl. Elisabeth, gefeiert werden. Die St. Elisabeth-Kapelle wird durch die Pfarrei St. Otto in Herzogenaurach seelsorgerlich betreut.
Am Namenstag der Heiligen Elisabeth kann die Hammerbacher Kapelle ihren 125. Geburtstag feiern - "ein Treffpunkt mit Christus", wie Weigel sagte. Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein in der alten Schule. maw
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren