Lichtenfels

Häusliche Gewalt ist das Thema

Lichtenfels — Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration ist Initiator der Ausstellung "Blick dahinter" zum brisanten Thema "Häusliche G...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lichtenfels — Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration ist Initiator der Ausstellung "Blick dahinter" zum brisanten Thema "Häusliche Gewalt". Das Aktionsbündnis "Lichtenfelser Frauengruppen" hat in Kooperation mit der Stadtarchivarin Christine Wittenbauer diese Ausstellung nach Lichtenfels geholt. Zu sehen ist sie vom 10. bis 25. März dienstags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und an den Samstagen von 9.30 bis 11.30 Uhr in der ehemaligen Synagoge, Judengasse 12. Auch am verkaufsoffenen Sonntag wird die Ausstellung geöffnet sein.
Mit dem Rahmenprogramm zur Ausstellung wird am heutigen Mittwoch um 19 Uhr in die ehemalige Synagoge zu einem Vortrag von Claudia Ortloff mit dem Thema: "Gewalt in der Familie" eingeladen. Ortloff ist Mitarbeiterin in der Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Caritasverbandes in Lichtenfels. Sie wird ein Präventionsprojekt für Kinder vorstellen, denn Kinder brauchen achtsame und handlungsbereite Erwachsene, die sie aus der Gewaltspirale befreien können. Hierzu werden wesentliche Unterstützungshilfen aufgezeigt. Eltern und Interessierte sind dazu herzlich willkommen, auch wenn sie selber nicht direkt mit diesem Thema konfrontiert sind. Es geht auch darum, zu sensibilisieren und Hilfen kennen zu lernen. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren