Coburg

HSC-Talent Negele in der Bayern-Auswahl zum Länderspiel

Der B-Jugendliche Jonas Negele vom HSC Coburg fährt mit 99er-Bayernauswahl zum Länderpokal nach Berlin. Zudem stzehen sieben weitere HSC-Youngster in den Bayernkadern ihrer Jahrgän...
Artikel drucken Artikel einbetten
Jonas Negele in Aktion.
Jonas Negele in Aktion.
Der B-Jugendliche Jonas Negele vom HSC Coburg fährt mit 99er-Bayernauswahl zum Länderpokal nach Berlin. Zudem stzehen sieben weitere HSC-Youngster in den Bayernkadern ihrer Jahrgänge.
Der Spielbetrieb im Bereich der B-Jugend ist für den HSC dieses Kalenderjahr abgeschlossen, trotzdem war oder ist fast die komplette B1-Mannschaft der Coburger in Sachen Handball unterwegs, nämlich mit der Bayernauswahl.
Am erfolgreichsten ist momentan Jonas Negele. Nach zahlreichen Lehrgängen kämpfte er sich trotz einiger gesundheitlicher Probleme in den abschließenden Kader der Auswahl im Jahrgang 1999 und fährt nach einem Lehrgang in Bayreuth jetzt am Wochenende nach Berlin zum Länderpokal. Eine Großveranstaltung für Auswahlmannschaften an dem erstmals alle Landesverbände gemeinsam in einem Turnier den Sieger ausspielen.
Zum erweiterten Kader dieses Jahrgangs zählte auch Torwart Fabian Apfel. Weiter waren Coburger Spieler der jüngeren Jahrgänge 2000 und 2001 vor dem Jahreswechsel noch bei Maßnahmen zu Gange. Zu Lehrgängen und Nachsichtungen waren im Jahrgang 2000 Nils Wendel, Justin Spörke, Niklas Knauer und Max Preller eingeladen. Und auch die beiden jüngsten, Tizian Braun und Dino Mustafic (Jahrgang 2001) waren im Dezember beim BHV in der Sportschule Oberhaching oder dem Leistungszentrum Großwallstadt aktiv. ct
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren