Burgkunstadt

HGK-Frauen erwarten heißes Duell gegen Weitramsdorf

Burgkunstadt — Eine von der Papierform her schwierige Aufgabe haben die Kunstadter Bezirksoberliga-Handballerinnen am Sonntag zu lösen. Immerhin genießen die Spielerinnen von Train...
Artikel drucken Artikel einbetten
Burgkunstadt — Eine von der Papierform her schwierige Aufgabe haben die Kunstadter Bezirksoberliga-Handballerinnen am Sonntag zu lösen. Immerhin genießen die Spielerinnen von Trainer Bernert aber ab 16 Uhr Heimrecht in der Obermainhalle. Mit dem Gegner vom TSV Weitramsdorf lieferte man sich bereits in der vorherigen Saison zwei packende Duelle. Beide Mannschaften zählen auch in diesem Jahr zu den Meisterschaftskandidaten. Dabei hat die HG um Torfrau Kerstin Pitterich den nicht zu unterschätzenden Vorteil, den Saisonauftakt gegen Gefrees erfolgreich gestaltet zu haben, während Weitramsdorf beim Landesliga-Absteiger Marktleugast eine knappe Niederlage kassierte. Kunstadts Trainer Bernert hatte zudem Gelegenheit, den TSV dabei zu beobachten, und wird deshalb seine junge Mannschaft so gut wie möglich auf Partie und Gegner vorbereiten. "4:0 Punkte wären natürlich ein Traumstart. Wir werden alles dafür tun, dies auch zu schaffen", sagte der Coach im Vorfeld der Partie. mts

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren