Breitengüßbach

Güßbacher Neuzugang

Breitengüßbach — Nach dem Wechsel von Jörg Dippold vom Zweitligisten aus Baunach gibt es beim Basketball-Regionalligisten TSV Tröster Breitengüßbach einen weiteren Neuzugang. Micha...
Artikel drucken Artikel einbetten
Breitengüßbach — Nach dem Wechsel von Jörg Dippold vom Zweitligisten aus Baunach gibt es beim Basketball-Regionalligisten TSV Tröster Breitengüßbach einen weiteren Neuzugang. Michael Lachmann, der 2013 mit den Baunachern das Double aus Bayernpokal und Regionaliga-Meisterschaft gefeiert hatte und sich danach dem FC Bayern München II anschloss, wechselt zurück nach Oberfranken. Lachmann hat bereits in der Jugend für die Gelb-Schwarzen gespielt. Marcel Heberlein, der im vergangenen Sommer aus der ProA von den Oettinger Rockets Gotha zum TSV Tröster Breitengüßbach wechselte, bleibt dem Verein ein weiteres Jahr erhalten. Verlassen wird den TSV das Güßbacher Eigengewächs Christoph Dippold. Er wird studienbedingt nach Spanien zu Almería Basket wechseln. Mark Völkl wird sich künftig verstärkt auf seine Aufgaben als Trainer konzentrieren und in der Bayernliga-Mannschaft des TSV Breitengüßbach auf Korbjagd gehen, sofern es die Zeit zulässt. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren