Coburg

Grundschule Ketschendorf im "Wunderland"

Mit einer neuen Fassung von "Alice im Wunderland" beteiligt sich die Grundschule Ketschendorf am Donnerstag (18 Uhr) am Festival für Schultheater in der Rei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Szene aus "Alice im Wunderland" mit Schülern der Grundschule Ketschendorf. Foto: Jochen Berger
Szene aus "Alice im Wunderland" mit Schülern der Grundschule Ketschendorf. Foto: Jochen Berger
Mit einer neuen Fassung von "Alice im Wunderland" beteiligt sich die Grundschule Ketschendorf am Donnerstag (18 Uhr) am Festival für Schultheater in der Reithalle.
Unter der Leitung von Nicole Strehl, die auch die neue Textfassung geschaffen hat, zaubert die Grundschule Ketschendorf Zuschauer in diesem Jahr ins Wunderland.Gemeinsam mit ihrer Katze Dina erlebt Alice hier die wundersamsten Abenteuer.


Suche nach weißen Kaninchen

So trifft sie auf der Suche nach zwei weißen Kaninchen auf die komischen Brüder Dideldei und Dideldum, erlebt auf der Blumenwiese einen besonderen Gedichtwettbewerb, reimt mit dervornehmen Raupe, sucht mit der verwirrenden Tigerkatze den Weg und landet schließlich bei der verrücktesten Teeparty. Hier feiert sie mit dem Hutmacher und dem Märzhasen ihren "Nichtgeburtstag". Die Herzkönigin, die rote Rosen liebt, fordert Alice zu einem gar nicht fairen Krocketspiel heraus, das in einer spektakulären Gerichtsverhandlung endet. ct

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren