Maroldsweisach

Grundschüler profitieren vom Programm "Klasse2000"

Die Kinder der beiden ersten Klassen der Grundschule Maroldsweisach - mit Außenstelle Pfarrweisach - dürfen am Schulprogramm "Klasse2000" teilnehmen. Die AO...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder der beiden ersten Klassen der Grundschule Maroldsweisach - mit Außenstelle Pfarrweisach - dürfen am Schulprogramm "Klasse2000" teilnehmen.
Die AOK in Schweinfurt unterstützt damit beide Grundschulen mit einem speziellen Präventionsangebot, wie Bereichsleiterin Melanie Reinisch bei der Übergabe der Patenschaftsbestätigungen an die Klassenleiterinnen Siglinde Krebs (Klasse 1b in Pfarrweisach) bzw. Sabine Dietz (Klasse 1a in Maroldsweisach) sagte.
"Klasse2000" ist den Angaben zufolge das bundesweit größte Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Sucht- und Gewaltvorbeugung für die Grundschule.
Die Kinder erforschen dabei, wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht. Die Hauptthemen sind "Gesund essen und trinken", "Bewegen und entspannen", "Sich selbst mögen und Freunde haben", "Probleme und Konflikte lösen", "Kritisch denken und Nein sagen". Das Unterrichtsprogramm begleitet die Kinder von Klasse 1 bis 4, und pro Schuljahr finden etwa 15 "Klasse2000"-Einheiten statt.
Zwei bis drei Mal pro Schuljahr besuchen speziell geschulte Gesundheitsförderer die Klassen und führen mit besonderen Experimenten und Spielen neue Themen ein, welche die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Das Programm "Klasse2000" wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert.
"Ziel ist es, Grundschulkindern zu vermitteln, wie wichtig es ist, auf die eigene Gesundheit zu achten", so Melanie Reinisch bei der Übergabe der Patenschaftsurkunde. Die AOK fördere bayernweit 600 Grundschulklassen als Pate für das Schulprogramm.
Das Programm war bereits vor rund 15 Jahren am Klinikum Nürnberg entwickelt worden und erhielt vor drei Jahren beim Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreis eine Auszeichnung für besondere Nachhaltigkeit. jf
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren