Bad Staffelstein

Großes Programm

Bad Staffelstein — Eine Riesenliste an Bauanträgen behandelt der Grundstücks-, Umwelt- und Bauausschuss am Dienstag, 2. Dezember, um 14 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. So finden...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bad Staffelstein — Eine Riesenliste an Bauanträgen behandelt der Grundstücks-, Umwelt- und Bauausschuss am Dienstag, 2. Dezember, um 14 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. So finden sich darunter der Bauantrag zum Umbau einer bestehenden Scheune mit Teilabbruch und verändertem Wiederaufbau in der Gemarkung Stadel, ein Antrag zur Fassadenänderung im Bereich der Straßenansicht und Nutzungsänderung, Gemarkung Bad Staffelstein, der Antrag zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses in Bad Staffelstein, zur Sanierung eines bestehenden Wohnhauses in Bad Staffelstein, zum Anbau einer Balkonanlage mit Spindeltreppe auf einem Anwesen in Schönbrunn, zum Wohnhausneubau mit Carport, Gemarkung Wolfsdorf, zur Errichtung einer Maschinenhalle und eines Carports, Gemarkung Bad Staffelstein und der Firma Moll zu Erweiterung und Umbau der Ladestation in Bad Staffelstein.
Die Firma Care-Center Invest GmbH, Hannover, hat eine Bauvoranfrage über die Errichtung eines Seniorenpflegeheimes in Bad Staffelstein eingereicht. Neben weiteren Bauvoranfragen für Wohnhausneubauten liegt dem Ausschuss ein Antrag der Firma Mühlherr Kies & Beton GmbH & Co. KG, Sonnefeld, vor. Das Unternehmen will in Horsdorf eine Transportbetonmischanlage inklusive Abwasserrecyclinganlage bauen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren