Laden...
Mellrichstadt

Gottesdienst an der A 71

Zum "Tag der Autobahnkirchen" findet am Sonntag, 18. Juni, um 14 Uhr ein Gottesdienst in der Autobahnkirche an der A 71 am Rastplatz "Thüringer Tor" statt. ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum "Tag der Autobahnkirchen" findet am Sonntag, 18. Juni, um 14 Uhr ein Gottesdienst in der Autobahnkirche an der A 71 am Rastplatz "Thüringer Tor" statt. Dazu lädt der Verein Autobahnkirche A 71 e.V. ein. Der Gottesdienst wird ökumenisch sein und gemeinsam vom evangelischen Pfarrer Michael Schlauraff aus Bibra und dem katholischen Pfarrer und stellvertretendem Dekan Thomas Menzel aus Mellrichstadt gestaltet. Die musikalische Gestaltung hat der "Meininger Posaunenchor" unter der Leitung des Kantors Sebastian Fuhrmann übernommen. Gleichzeitig werden von der Holzschnitzschule aus Empfertshausen zehn Sitzblöcke mit Motiven der umliegenden Autobahnbrücken und von der Berufsfachschule für Holzbildhauer aus Bischofsheim eine ganz besonders gestaltete Ablage für das Anliegenbuch und Flyer übergeben. Die Jugendlichen werden anwesend sein.
Die Anfahrt ist über den Rast- und Parkplatz "Thüringer Tor" und über die Ortschaft Bibra möglich. Im letzten Jahr konnte der Verein Autobahnkirche A 71 e.V. an die 130 Gäste zur Andacht begrüßen, die sich ihren Reisesegen für die Urlaubsfahrt oder die Fahrt zur täglichen Arbeit abholten. Auch diejenigen die einfach nur Entspannung oder Besinnung suchen, nehmen gerne die Autobahnkirche an der A 71 an. Ralf Luther, Vorsitzender im Verein Autobahnkirche A 71 e.V.: "Wer in einer Autobahnkirche Rast gemacht hat, der fährt danach gelassener, rücksichtsvoller und sicherer. Der Besuch einer Autobahnkirche trägt somit auch zur Verkehrssicherheit bei." mhf

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren