Gößweinstein

Gößweinstein steht zu den Lücken

von unserem Mitarbeiter Thomas Weichert Gößweinstein — Das Gößweinteiner Wanderleitsystem bleibt ein System mit Lücken. "Dies ist nicht zufriedenstellend, aber auch nicht zu ändern...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hanngörg Zimmermann
Hanngörg Zimmermann
von unserem Mitarbeiter Thomas Weichert

Gößweinstein — Das Gößweinteiner Wanderleitsystem bleibt ein System mit Lücken. "Dies ist nicht zufriedenstellend, aber auch nicht zu ändern", sagte Bürgermeister Hanngörg Zimmermann (BMG) bei der Sitzung des Tourismus- und Kulturausschusses des Marktgemeinderats. "Wir haben eben auf gut Deutsch kreative Wanderwege", merkte Marktrat Jürgen Kränzlein (SPD) süffisant an.
Laut Zimmermann wird die Marktgemeinde kein durchgängiges und geschlossenes Wanderleitsystem hinbekommen. Bisher ist dieses System im Verantwortungsbereich des Fränkische-Schweiz-Vereins Morschreuth vollkommen ausgeschildert. In Behringersmühle steht man laut Dietmar Winkler (CSU) kurz vor dem Abschluss.

Opfer von Vandalismus

Bei zahlreichen Standorten der Wanderübersichtstafeln fehlt auch noch der Beschreibungstext.
Und noch bevor die Wanderwegweiser auf den PVC-Pfosten angebracht werden, gibt es schon an zahlreichen Stellen Vandalismus zu beklagen. "Die Pfosten werden einfach herausgerissen", klagte Bürgermeister Zimmermann.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren