Hemhofen

Glaskunst und Malerei

Ausstellung  Sabine Nein sowie Gerti und Erwin Koch öffnen ihre Ateliers in Hemhofen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sabine Nein hatte mit ihren Glasobjekten im vergangenen Jahr mehrere Ausstellungen. Foto: Sabine Nein
Sabine Nein hatte mit ihren Glasobjekten im vergangenen Jahr mehrere Ausstellungen. Foto: Sabine Nein
Hemhofen — Die Hemhofener Glaskünstlerin Sabine Nein, die Malerin Gerti Koch und Erwin Koch (Skulpturen) öffnen am Samstag, 4. Juli, und am Sonntag, 5. Juli, jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Ateliers. Sie laden zu einer Werkshow mit Tamahara (Freie Objekte) und Heike Guillery aus Mostviel/Egloffstein, einer Künstlerin, die sich der Arbeit mit Keramik verschrieben hat, ein. Mosche Karlo, Zauberer aus Altheim, tritt am Sonntag um 15 Uhr im Atelier Nein im Reihendorfer Weg 12 auf, Barbara Eichhorn (Filzdesign) sowie Mea B. Übler (Schmuck, Glasperlen drehen live) sind zu Gast im Atelier Koch in der Kutschergasse 7a.

Vielfach ausgezeichnet

Glaskünstlerin Sabine Nein, eine gebürtige Erlangerin, erhielt bereits viele Kunstpreise, darunter den Preis der Danner-Stiftung. Sie war auch Siegerin beim Bundeswettbewerb der Handwerksjugend, im Landeswettbewerb der Handwerksjugend in Bayern und im Kammerwettbewerb der deutschen Handwerksjugend (Niederbayern und Oberpfalz). Sie hatte im letzten Jahr mehrere bedeutende Ausstellungen, die größte davon eine dreimonatige Schau ihrer Werke im Kloster Lorch in Baden-Württemberg. Dazu kamen auch Programme in der Galerie Kurzendörfer in Pilsach, die Glaskunsttage in Sulzbach/Saarbrücken und der Glaskunstpreis Immenhausen 2015. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren