Gerhard Schust ist jetzt Ehrenmitglied im OGV

"Wir waren im zurückliegenden Jahr wieder sehr aktiv", stellte bei der Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Weidhausen Vorsitzender Wigand Diesel...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei den Ehrungen (vorne von links): Walter Lorper, Vorsitzender Wigand Diesel, Werner Dehler (50), Gerold Schlosser (50); in der Mitte von links: Hugo Hummel (40), Gerhard Schust (40 Jahre und Ehrenmitglied), stellvertretender Kreisvorsitzender Reiner Brückner und hinten von links Harald Platsch (40 Jahre), Wilfried Zarske (25), Horst König (25) und Thomas Knauer (25). Foto: Alexandra Kemnitzer
Bei den Ehrungen (vorne von links): Walter Lorper, Vorsitzender Wigand Diesel, Werner Dehler (50), Gerold Schlosser (50); in der Mitte von links: Hugo Hummel (40), Gerhard Schust (40 Jahre und Ehrenmitglied), stellvertretender Kreisvorsitzender Reiner Brückner und hinten von links Harald Platsch (40 Jahre), Wilfried Zarske (25), Horst König (25) und Thomas Knauer (25). Foto: Alexandra Kemnitzer
"Wir waren im zurückliegenden Jahr wieder sehr aktiv", stellte bei der Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Weidhausen Vorsitzender Wigand Diesel fest. Die verschiedenen Aktionen, Veranstaltungen und Versammlungen erfreuten sich nach wie vor regen Zuspruch und bereicherten das Vereinsleben.
Mehrere Vorträge zu interessanten Themen sowie ein Baumschnittkurs wurden abgehalten. Am Tag des Baumes wurde eine Linde auf dem Kreuzweg im Friedhof gepflanzt. Einen Ginkgo am Feuerwehrhaus spendete Harald Gärtner. Mit interessierten Kindern wurden Nistkästen gebaut. Sehr gut kam der Kirchweihstand an. Dort konnten neben weiteren Aktionen Pflanzen getauscht, Wein probiert und Obstkernsorten bestimmt werden. Für die Jüngsten wurde die Kürbisprämierung durchgeführt. Außerdem konnte ein Kinderparcours ausprobiert werden. Eine Wanderung führte rund um Weidhausen. Die Führungsriege kam sechsmal zusammen, um aktuelle Themen zu besprechen und Veranstaltungen zu planen. Besucht wurden die Kreis- und Gruppenversammlungen sowie verschiedene Seminare.
Einen Diarückblick hatte Schriftführer Dieter Freitag zusammengestellt. Kassier Gerhard Schust berichtete von der Anschaffung eines weiteren Vertikutierers. Von 288 auf 285 ist die Mitgliederzahl gesunken. Stellvertretender Kreisvorsitzender Reiner Brückner warb für die Fahrt zur Internationalen Gartenschau nach Berlin und für die Teilnahme am Kreiswettbewerb "Trockenmauern und Biotope". Den Tag des Baumes und die weiteren Vereinsaktivitäten lobte als Gemeindevertreter Walter Lorper. "Der OGV ist ein wichtiger Verein und Kulturträger in unserer Gemeinde und bringt altes und neues Wissen in den Ort", dankte er für das Engagement.
Für langjährige Treue konnte Wigand Diesel, gemeinsam mit Reiner Brückner, folgende Mitglieder für ihre Treue ehren. Thomas Knauer, Horst König, Wilfried Zarske (25 Jahre, silberne Ehrennadel des Bezirksverbands), Hugo Hummel, Harald Platsch und Gerhard Schust (40 Jahre, Goldene Ehrennadel des Landesverbands), Werner Dehler, Gerold Schlosser (50 Jahre). Nachgereicht werden die Ehrungen an Bernd Bauer (25 Jahre), Norbert Carl, Hartmut Ethner, Freya Reuther (jeweils 40 Jahre), Bernhard Schreiber (50 Jahre). Zum Ehrenmitglied wurde Gerhard Schust ernannt. Er bringt sich seit vielen Jahren in der Vorstandschaft und als Kassier ein. ake


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren