LKR Bamberg

Gemeinden freuen sich

Eine Spende von 2000 Euro hat Radio Bamberg fünf Bürgermeistern aus dem Raum Bamberg und Forchheim übergeben. Jede Gemeinde erhielt 400 Euro für eine Einric...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Spende von 2000 Euro hat Radio Bamberg fünf Bürgermeistern aus dem Raum Bamberg und Forchheim übergeben. Jede Gemeinde erhielt 400 Euro für eine Einrichtung freier Wahl. Die Spendengelder waren während der "Radio-Bamberg"-Dorftour im Sommer aus Pfandgeldern zusammengekommen, auf die die Bürger bei Besuch der Dorftour verzichtet hatten. "Insgesamt waren so knapp 1600 Euro zusammenkommen", so Bärbel Lindenmeier von Radio Bamberg, "und wir haben den Betrag dann auf 2000 Euro aufgestockt." Das Geld geht nach Effeltrich, Oberhaid, Neuses a.d. Regnitz, Bischberg und Mühlhausen. Bei der Dorftour konnten sich Bürger für ihre Gemeinde bewerben. Bei den Gewinnern hatte Radio Bamberg neben einer Live-Sendung ein Dorffest mit großem Kinderprogramm und kostenfreien Essen und Getränken veranstaltet. red

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.