Hammelburg

Gemeindeallianz präsentiert sich im Internet

Die Allianz "Fränkisches Saaletal" ist mit einem eigenen Webangebot im Internet vertreten. Unter www.fraenkisches-saaletal.de sind Informationen über die in...
Artikel drucken Artikel einbetten
So sieht die Startseite aus. Foto: Screenshot/ Arkadius Guzy
So sieht die Startseite aus. Foto: Screenshot/ Arkadius Guzy
Die Allianz "Fränkisches Saaletal" ist mit einem eigenen Webangebot im Internet vertreten. Unter www.fraenkisches-saaletal.de sind Informationen über die interkommunalen Zusammenarbeit im Saaletal und die neun Mitgliedsgemeinden des Zusammenschlusses zu finden.
Das Herzstück des Onlineauftritts bildet ein ausführlicher Überblick über die verschiedenen Projekte der Allianz, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Besonders herausgestellt wurde das Thema "Innenentwicklung". Darunter sind Maßnahmen zusammengefasst, die der Stärkung der Ortskerne im Saaletal dienen. So bekommen die Nutzer Informationen über die Förderprogramme der einzelnen Gemeinden, mit denen diese den Leerständen begegnen wollen.
Ein Downloadbereich und Veranstaltungshinweise zu den Themenschwerpunkten der Allianz wie Soziales und Gemeinschaft sowie Wirtschaft und Natur ergänzen das Angebot. Hinweise auf bedeutende touristische Highlights finden sich, wie gewohnt, im Veranstaltungskalender von "Frankens Saale-stück". Die Bad Kissinger Medienagentur "Pulsis Media" hat den Internetauftritt in Zusammenarbeit mit Allianzmanager Matthias Bickert umgesetzt. "Wichtig war es uns, ein modernes, aber gleichzeitig übersichtliches Design zu finden, das auf allen Endgeräten unsere Inhalte den verschiedenen Zielgruppen ansprechend präsentiert", erklärt der Allianzmanager in der Pressemitteilung die Herausforderungen der Webseitengestaltung. Gleichzeitig sollte das Budget nicht gesprengt werden.
Die Webseite wurde responsiv gestaltet, sie ist also für die Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten wie Smartphones und Tabletcomputer optimiert. Die grafische Gestaltung ist nach dem Konzept des Flat-Designs klar gegliedert und auf das Wesentliche reduziert. Durch dieses Kacheldesign soll die Internetseite auch auf Touchscreens leicht zu bedienen sein. Die Kosten für die Gestaltung der Allianz-Seite beliefen sich laut Mitteilung auf 2900 Euro.
Bereits Mitte Januar war die Facebook-Seite der Allianz gestartet. Sie ist über "Kommunale Allianz Fränkisches Saaletal e.V." zu finden. red/aki


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren