Laden...
Hain

Gemeinde freut sich über neue Liedertafel

In der Dreifaltigkeitskirche in Hain konnte Pfarrer Reinhold König am Pfingstsonntag in einem Festgottesdienst eine neue Liedertafel segnen. Auf die Liedert...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach der Enthüllung der Liedertafel (von links): die Kirchenvorstände Reinhard Müller, Sabine Siegelin, Renate Ammon (Vertrauensfrau), Volker Wündisch und Pfarrer Reinhold König Foto: K.- H. Hofmann
Nach der Enthüllung der Liedertafel (von links): die Kirchenvorstände Reinhard Müller, Sabine Siegelin, Renate Ammon (Vertrauensfrau), Volker Wündisch und Pfarrer Reinhold König Foto: K.- H. Hofmann
In der Dreifaltigkeitskirche in Hain konnte Pfarrer Reinhold König am Pfingstsonntag in einem Festgottesdienst eine neue Liedertafel segnen. Auf die Liedertafel ist man besonders stolz, entstand sie doch allein auf Initiative und mit Hilfe einiger Idealisten aus der Kirchengemeinde.
Pfarrer Reinhold König erwähnt, wie es dazu kam. Seit Einführung des neuen evangelischen Gesangbuches vor über 20 Jahren haben bei manchen Gottesdiensten die Zeilen auf der vorhandenen Liedertafel nicht mehr ausgereicht. Es gab keinen Platz mehr für weitere Lieder. Diese mussten dann angesagt werden. Außerdem waren manche Ziffern kaum mehr lesbar.


Neue Zahlen und Zeichen

Sabine Siegelin hatte deshalb dem Kirchenvorstand mehrere Entwürfe für neue Zahlen und Zeichen "+" oder "-" (bis) vorgelegt. Der Kirchenvorstand traf eine Entscheidung und diese wurde dann von Volker Wündisch in die Tat umgesetzt.
Aus Birken- und Buchenholz fertigte er zwei große neue Liedertafeln an, eine für das Kirchenschiff und eine an der Empore, gut sichtbar für den Pfarrer. Es fielen also nur Materialkosten an.
Pfarrer König dankte im Namen der Kirchengemeinde den beiden Hauptbeteiligten an der neuen Liedertafel sowie Reinhard Müller, der für die Aufhängung sorgte, die es nun ohne Schwierigkeiten ermöglicht, wieder alle Lieder, die während eines Gottesdienstes gesungen werden sollen, auch lesbar anzuzeigen. Nach der Enthüllung durch die Kirchenvorstände erbat Pfarrer Reinhold König den Segen für die neue Liedertafel. eh

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren