Laden...
Erlangen

Gastwirtschaft soll entstehen

von unserem Mitarbeiter Manfred Welker Erlangen — Im Vorfeld der Erlanger Bergkirchweih fand im Erlanger Redoutensaal die zweite Generalversammlung der Brauerei Weller Erlangen eG ...
Artikel drucken Artikel einbetten
von unserem Mitarbeiter Manfred Welker

Erlangen — Im Vorfeld der Erlanger Bergkirchweih fand im Erlanger Redoutensaal die zweite Generalversammlung der Brauerei Weller Erlangen eG statt, bei der das Konzept, eigenes Bier zu brauen, vorgestellt wurde. "Wir planen eine gute Fränkische Gastwirtschaft mit einer eigenen Brauerei im Haus", umriss Weller die Planungen. Dabei soll es sich um eine Mischung aus Außenbewirtschaftung und Biergarten handeln. Die Planungen liegen in Händen der Firma Hochreiter & Lechner.
Entstehen soll diese Mischung aus Brauerei und Gastwirtschaft am Eingang zum Altstadtmarkt, Hauptstraße 55. Dazu sind aber noch die Abstimmung mit dem Denkmalschutz und der Stadt Erlangen nötig. "Zur Bergkirchweih 2017 haben wir auf jeden Fall offen!", zeigt sich Schöck überzeugt. Das Areal sei dafür prädestiniert, denn dort befand sich das alte Henninger-Reifbräu-Gelände, war man sicher.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren