Kupferberg

Garde in eigenen Räumen

von unserem Mitarbeiter Klaus-Peter Wulf Kupferberg — Die Faschingssession 2015/16 ist kurz und wird gerade deshalb sehr intensiv gefeiert. Als ein fester Bestandteil der fünften J...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kupferberger Garde (vorne von links) Constanze Zuber, Vanessa Weidemann, Nadine Günther und Cindy Zuber sowie (hinten von links) Theresa Rübesam, Melina Schminder, Annika Russ und Stefanie Herold.  Foto: Klaus-Peter Wulf
Die Kupferberger Garde (vorne von links) Constanze Zuber, Vanessa Weidemann, Nadine Günther und Cindy Zuber sowie (hinten von links) Theresa Rübesam, Melina Schminder, Annika Russ und Stefanie Herold. Foto: Klaus-Peter Wulf
von unserem Mitarbeiter Klaus-Peter Wulf

Kupferberg — Die Faschingssession 2015/16 ist kurz und wird gerade deshalb sehr intensiv gefeiert. Als ein fester Bestandteil der fünften Jahreszeit hat sich in den letzten Jahren die Prinzengarde der Musikfreunde Kupferberg in der hiesigen Region etabliert und übt um Trainerin und Managerin Gaby Bunzel bereits seit Juni ihren neuen Garde- und Schautanz ein.
Ihre Heimstatt haben die Mädels in einem Klassenzimmer der ehemaligen Schule aufgeschlagen, das sich die Prinzengarde ehrenamtlich und eigenhändig ihren Bedürfnissen entsprechend hergerichtet und renoviert hat. Bei einem Pressegespräch stellten sie nun ihre neue Trainingsstätte und das selbst Geschaffene der Öffentlichk vor - und sie ermöglichten einen Einblick in die anstrengende Trainingsarbeit.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren