Laden...
Bamberg

Für die WM wohl gerüstet

Artikel drucken Artikel einbetten

Gießen — Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Herren scheint für die Weltmeisterschaft vom 5. bis 14. Juli im südkoreanischen Incheon gerüstet zu sein. Im letzten Test vor dem Abflug nach Fernost schlug die Mannschaft von Bundestrainer Nicolai Zeltinger in der Gießener Sporthalle Ost den EM-Dritten Spanien mit 73:49 (17:12, 38:20, 58:41).
Wie aus einem Guss agierte die deutsche Auswahl, der der aus Memmelsdorf stammende Student Felix Schell (RSV Lahn-Dill) angehört, gegen die Iberer, gegen die es vor Monatsfrist im türkischen Istanbul noch eine deftige Klatsche gegeben hatte.
"Wir haben aus einer sehr sattelfesten und druckvollen Defensive heraus auch offensiv überzeugen können und den Spaniern nur sehr wenige gute Wurfgelegenheiten geboten", kommentierte Bundestrainer Zeltinger die Partie und die Tatsache, dass der EM-Dritte nicht über 30 Prozent Trefferquote hinauskam. Nach der Ankunft in Südkorea am Wochenende startet das Team Germany am 5. Juli mit der ersten Vorrundenpartie gegen den ehemaligen Europameister Italien in die WM. aj

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren