Coburg

Freundschaft statt Brexit

Im Hirschen fand ein gemeinsames Essen mit den Mitgliedern des Städtepartnerschaftsvereins von der Isle of Wight, die den Weihnachtsmarkt mit ihren Köstlich...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Freundschaft zwischen Coburg und der Isle of Wight bekräftigten (von links) Edgar Piper, Jack Richter, Maria Krumm, (Geschäftsführende Vorsitzende Coburg), Jane Richter, Stadtrat Jürgen Heeb, Peter Jackson. Foto: privat
Die Freundschaft zwischen Coburg und der Isle of Wight bekräftigten (von links) Edgar Piper, Jack Richter, Maria Krumm, (Geschäftsführende Vorsitzende Coburg), Jane Richter, Stadtrat Jürgen Heeb, Peter Jackson. Foto: privat
Im Hirschen fand ein gemeinsames Essen mit den Mitgliedern des Städtepartnerschaftsvereins von der Isle of Wight, die den Weihnachtsmarkt mit ihren Köstlichkeiten bereichert hatten, und den Coburger Mitgliedern statt.
Der Gastraum war gut gefüllt mit feierfreudigen Menschen beider Partnerschaften, um die Freundschaft zwischen den Ländern zu bestätigen. Dabei wurden natürlich auch Geschenke übergeben und getauscht.
Einen Tag später gab es noch mal ein Essen im Hirschen, diesmal für die Verantwortlichen und die Gasteltern, die die Insulaner freundlich aufgenommen und verpflegt hatten.
Der Oberbürgermeister lud dazu ein, konnte aber selbst nicht teilnehmen und wurde durch Jürgen Heeb vertreten. Monika Stolba

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren