Laden...
LKR Haßberge

Frau gewinnt eine Million bei Lotterie

Kreis Haßberge — Mit 36 Jahren Millionärin, was für ein Traum! Der ist Wirklichkeit geworden für eine Frau aus dem Landkreis Haßberge, wie die "Aktion Mensch" in Bonn mitteilte. Da...
Artikel drucken Artikel einbetten
Kreis Haßberge — Mit 36 Jahren Millionärin, was für ein Traum! Der ist Wirklichkeit geworden für eine Frau aus dem Landkreis Haßberge, wie die "Aktion Mensch" in Bonn mitteilte. Das Monats-Dauerlos der Frau aus dem Landkreis Haßberge trug die Gewinnzahl, die am vergangenen Dienstag gezogen wurde. Das Los bescherte der Frau eine Million Euro. Der monatliche Einsatz von 18 Euro kommt Behindertenprojekten zugute.
Wie die "Aktion Mensch" weiter mitteilte, schüttete die Soziallotterie alleine 2014 Gewinne im Wert von rund 2,6 Millionen Euro wöchentlich aus. Mit ihrem Los unterstützen die 4,6 Millionen Lotterieteilnehmer die Förderprojekte der "Aktion Mensch". So tragen sie dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Förderung für Haßfurter Projekt

Gewinner sind daher auch die Menschen mit und ohne Behinderung in Haßfurt. Dort errichtet die Lebenshilfe das neue "Wohnheim 50plus", das 24 Wohnplätze für Männer und Frauen über 50 Jahre bereitstellt. Drei Hausgemeinschaften mit jeweils acht Einzelzimmern entstehen, zwei davon sind für Rollstuhlfahrer ausgerichtet. Zusätzlich gibt es Platz für sechs Menschen mit Behinderung, die sich tagsüber im Wohnheim aufhalten. Ziel des Wohnheims ist, den Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben zu bieten. Im Herbst 2015 wird der Bau vermutlich abgeschlossen. "Aktion Mensch" förderte nach eigenen Angaben das "Wohnheim 50plus" mit über 110 000 Euro. red



Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren