Burgkunstadt

Förderverein zieht Bilanz

Burgkunstadt — Am 10. November trafen sich Mitglieder des "Vereins der Freunde und Förderer der Realschule Burgkunstadt e. V." zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Café Besol...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unser Bild zeigt (von links): Peter Zimmermann; Monika Geiger, Realschuldirektorin; Andrea Hoch, Vorsitzende; Gabi Weich, Schatzmeisterin; Ursula Weickert, Schriftführerin; Gabi Scholl; Rudolf Kodalle, ehemaliger Schulleiter; Frieda Knab.  Foto: pr
Unser Bild zeigt (von links): Peter Zimmermann; Monika Geiger, Realschuldirektorin; Andrea Hoch, Vorsitzende; Gabi Weich, Schatzmeisterin; Ursula Weickert, Schriftführerin; Gabi Scholl; Rudolf Kodalle, ehemaliger Schulleiter; Frieda Knab. Foto: pr
Burgkunstadt — Am 10. November trafen sich Mitglieder des "Vereins der Freunde und Förderer der Realschule Burgkunstadt e. V." zur alljährlichen Mitgliederversammlung im Café Besold in Burgkunstadt.
Auf dem Programm standen neben der Rechnungslegung für das vergangene Jahr die Entwicklung der Mitgliederzahl im Verein und die Anforderungen bzw. Wünsche der Schule für das kommende Haushaltsjahr. Die Mitglieder waren sich alle darin einig, dass der Verein unter der Elternschaft der Realschüler mehr Werbung für seine Anliegen machen solle, um damit auch mehr Mitglieder zu gewinnen. Schließlich käme ja gerade den Kindern an der Schule eine Förderung zugute. So hat der seit 2006 bestehende Verein mit derzeit an die 90 Mitglieder in den vergangenen Jahren immer wieder Zuschüsse für Klassenfahrten gezahlt, Bänke für den Pausenhof oder Headsets für die Schulspielgruppe finanziert und vor allem besondere Leistungen von Abschlussschülern mit einem Gutschein belohnt.
Der Förderverein freut sich über jedes neue Mitglied. Eine Mitgliedschaft kann im Sekretariat der Realschule Burgkunstadt abgeschlossen werden. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren